Glas auf Wasserstoffbasis: Linde baut Elektrolyseur in Brasilien

25. April 2024 | Linde will über seine Tochtergesellschaft White Martins einen 5-MW-Elektrolyseur im brasilianischen Bundesstaat São Paulo errichten. Der alkalische Elektrolyseur soll grünen Wasserstoff für die lokale Glasindustrie produzieren. Es handelt sich um die zweite Anlage von Linde in Brasilien.

Die Produktion von Glas auf Basis von grünem Wasserstoff kann hohe CO2-Emissionen vermeiden. Nun folgt auch ein brasilianisches Unternehmen dem neuen Trend. Den Wasserstoff soll ein Elektrolyseur von  Linde liefern. Die neue Anlage werde mit erneuerbarer Energie aus lokalen Solar- und Windkraftanlage betrieben. Somit produziere sie netzunabhängig zertifizierten grünen Wasserstoff.

Nach der Inbetriebnahme im Jahr 2025 soll der alkalische Druck-Elektrolyseur den Glashersteller Cebrace mit Wasserstoff versorgen, der in dessen Glasschmelzöfen in der Stadt Jacareí zum Einsatz kommt. In einer Pressemitteilung vom 18. April wies Linde darauf hin, dass der Elektrolyseur aber auch die Metall-, Lebensmittel- und Chemieindustrie beliefern werde.

„Mit der Investition in grünen Wasserstoff zur Versorgung des industriellen Zentrums von São Paulo bekräftigen wir unser Engagement für die Energiewende in Brasilien“, so Gilney Bastos, President South Latin America, Linde. „Wir freuen uns darauf, Cebrace bei der Erreichung seiner Dekarbonisierungsziele zu unterstützen und gleichzeitig den Übergang der Handelskunden zu kohlenstoffärmeren Lösungen zu fördern.“

Glas auf Wasserstoffbasis

Cebrace, das hauptsächlich Spezialglas für den Baubereich herstellt, ist ein Joint Venture des französischen Unternehmens Saint-Gobain und dem japanischen Unternehmen Nippon Sheet Glass,

Auch europäische Glashersteller produzieren bereits Glas auf Wasserstoffbasis. Zuletzt hatte Spezialglas-Produzent Schott aus Deutschland die erste Produktion von dünnem optischen Glas mit 100 % Wasserstoffbefeuerung gemeldet. Indes ist die Analyse der Auswirkung des Wasserstoffs auf die Produktqualität noch nicht abgeschlossen.

Bei dem neuen Elektrolyseur handelt es sich um die zweite Wasserstoffanlage von Linde in Brasilien. Linde-Tochter White Martins hatte 2022 einen Elektrolyseur in Pernambuco installiert. Dort produziere er seitdem den ersten international zertifizierten grünen Wasserstoff Südamerikas.

(Quelle: Linde/2024)

The post Glas auf Wasserstoffbasis: Linde baut Elektrolyseur in Brasilien appeared first on H2-news.de.

Share the Post:

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert