Neue PEM-Stacks: Maschinenbauer zielt auf Serienfertigung

1. Juli 2024 | Maschinenbauer Schaeffler aus Herzogenaurach hat auf einer Fachmesse in Madrid neue Elektrolyse-Stacks vorgestellt. Die 1-MW-Module basieren auf der PEM-Technologie und sollen bis zu 500 kg Wasserstoff pro Tag produzieren. Bald will das Unternehmen sie in Serie fertigen.

Die 1-MW-PEM-Stacks von Maschinenbauer Schaeffler befinden sich aktuell in der Markteinführung, teilte das Unternehmen vor der Messe Connecting Green Hydrogen Europe mit. Sie seien in der Lage, täglich bis zu 500 Kilogramm hochreinen Wasserstoff zu erzeugen. Am Schaeffler-Stammsitz in Herzogenaurach werde aktuell die industrielle Serienfertigung der Elektrolyse-Stacks hochgefahren.

Durch die Anordnung der Stacks in Arrays will Schaeffler dem Markt „flexible und leistungsstarke Lösungen” von 50 kW bis zu Multi-MW anbieten. Im Fokus steht die Integration in Systeme für die Wasserstoffproduktion in kleinem bis mittlerem sowie im großen industriellen Maßstab.

PEM-Elektrolyse-Stack der MW-Klasse (Proton Exchange Membrane) in einem Teststand (© U.S. Department of Energy’s National Renewable Energy Laboratory (NREL))

„Wir liefern Schlüsselsysteme und -komponenten, um die Wasserstofftechnologie zukunftsfähig zu machen. Unsere PEM-Elektrolyse-Stacks sind ein wesentlicher Baustein für die nachhaltige und effiziente Wasserstoffproduktion“, so Florian Windisch, Leiter Hydrogen bei Schaeffler Bearings & Industrial Solutions.

„Innovationen in Serienfertigung überführen”

Schaeffler zielt im Wasserstoffsegment auf verschiedene Anwendungen, von der industriellen Wasserstoffproduktion mittels Elektrolyse über die Wasserstoffnutzung in Brennstoffzellen für mobile sowie stationäre Anwendungen bis hin zur Erzeugung von grünem Stahl. Auf Grundlage seiner Kernkompetenzen im Umformen, der Füge- und Beschichtungstechnologie sowie der automatisierten Montagetechnik fokussiere sich der Betrieb dabei auf Schlüsselkomponenten für die Wasserstofftechnologie.

„Unsere langjährige Industrialisierungskompetenz hilft uns dabei, Innovationen in eine effiziente Serienfertigung zu überführen“, so Windisch. Dies könne dazu beitragen, Voraussetzungen für den Markthochlauf von Wasserstofftechnologien zu schaffen

Die Fachmesse fand im IFEMA Madrid statt und versammelte Fachleute und Entscheidungsträger aus der Wasserstoffbranche, um die neuesten Trends und Technologien zu diskutieren.

(Quelle: Schaeffler/2024)

The post Neue PEM-Stacks: Maschinenbauer zielt auf Serienfertigung appeared first on H2-news.de.

Share the Post:

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert